Wo war Rosa Schweino?

Ihr Lieben!

Rosa war wieder unterwegs. Rattet mal wo! 😀

DSC_0550[1]

Einen Kirchturm gab es natĂŒrlich auch, von dem man einen schönen Blick hat auf die hĂŒgelige Landschaft nebst Fluss und die durch und durch fachwerkisierte, wunderhĂŒbsche Stadt.

DSC_0554[1]

Hier hat Rosa ein wenig mit neuen Freunden abgehangen.

DSC_0562[1]

Dieses Ensemble hingegen war ganz schön gruselig! Gruseliger! Gruseligst! Und dabei soll es fĂŒr Kinder sein!

DSC_0556[1]

Jetzt mĂŒsste klar sein, wo Rosa war. Doch eine Frage bleibt noch, nĂ€mlich das RĂ€tsel im RĂ€tsel:

DSC_0560[1]

Trinkt Rosa Bier oder Aperol Spritz?

Advertisements

Wo war Rosa Schweino?

Etwas verspÀtet und kaputt von einer langen Wanderung (das kommt morgen). Rosa war unterwegs und ist jetzt wieder in heimischen Gefilden, wo das Internet so schnell ist wie die Flugzeuge am Himmel!

Viel Spaß beim Raten! In wecher Stadt war Rosa? Und ja, es ist wirklich eine Stadt!

DSC_0383[1]
Dort gab es frĂŒher noch mehr Schiffe als heute …
DSC_0409[1]
… und kleine Gassen, die Rosa gut gefielen …
DSC_0414[1]
… und beim Reden hörte ihr jeder zu (vor allem die BĂŒrger), fast wurde Rosa nĂ€mlich zum neuen BĂŒrgermeister gewĂ€hlt …
DSC_0419[1]
… entschied sich dann doch aber fĂŒr ein Dasein als Zigarre …
DSC_0431[1]
… denn dann lernt man coole Leute kennen, z.B. halbierte Dinos mit BlumengestrĂŒpp …
DSC_0438[1]
… oder rosa HĂ€user, in denen die Bildung wohnt …
DSC_0441[2]
… und sie bekommt das Recht, WĂ€sche aufzuhĂ€ngen direkt am Wasser. Rosa WĂ€sche, versteht sich! 😉
 

 

Wo ist Rosa Schweino?

Wo ist Rosa Schweino? In welche Stadt hat es sie heute verschlagen? Was meint ihr?

Viel Spaß beim Raten!

🙂

DSC_0325[1]
Es ging hoch hinaus!
DSC_0327[2]
Höher!
DSC_0330[1]
Ganz hoch!
DSC_0322[1]
Denn unten auf Erden geschahen seltsame Dinge, die was mit Goethe zu tun haben, der sich hier in eine holde Maid verliebte.
DSC_0346[1]
Auch segeln hier Schiffe ĂŒber ein BĂŒchermeer …
DSC_0351[1]
… und Lichtspiele kommen von droben (stĂ€ndig)…
DSC_0314[1]
Da musste Rosa sich glatt verewigen im leuchtenden Kirchenbuch …
DSC_0340[1]
… und wurde mit einer Runde “Geistdiskussion” beglĂŒckt.
 

Rosa Schweino reiste – Wo ist sie gewesen?

Rosa war mal wieder unterwegs.

Ganz weit im Norden auf einer schönen Insel, wo es seltsame Steinfiguren gab, jede Menge Strand, Wellen und Meer und sonst fast nix – dafĂŒr intensive nĂ€chtliche Inspirationen fĂŒr BĂŒcher, BĂŒcher, BĂŒcher!!!

(Ja! Schon krass, wenn das Bewusstsein mal runterfĂ€hrt. Wir nennen es auch Dystopien fĂŒr Postpubertierende. Zielgruppe und so. Rosa hat mir da was geflĂŒstert. 😉 )

Mehr will sie nicht verraten, aber ihr kriegt es bestimmt raus: Wo war Rosa dieses Mal?

Viel GlĂŒck beim Raten!

DSC_0062[1]
Sonnenuhr und Schiffstein, halb eingemauert in einer Kirche, wo sich zur Linken auch …
DSC_0063[1]
… dieses Mannes- (oder Weibes?)Bild erhebt, das ganz alt ist und dessen genaue Interpretation ungewiss, wie auch …
DSC_0066[1]
… die philosophische Staub-Frage, die ĂŒbrigens auch im “HerzmĂ€rchen der Spinnerin” aufgeworfen, wenngleich nicht geklĂ€rt wird … Ja, so ist es eben. Ein ewiger Wandel. Oder “to be some klugscheißerisch” Pulvis et Umbra sumus. 😉

Rosa Schweinos Reisen – Eine geht noch! Wo ist Rosa? (7)

ZunĂ€chst gab es von einem hohen Turm einen schönen Ausblick ĂŒber die Stadt ...
ZunĂ€chst gab es von einem hohen Turm einen schönen Ausblick ĂŒber die Stadt …
... in der es mehrköpfige Gottheiten gab ...
… in der es einst mehrköpfige Gottheiten gab …
... und sehr emanzipierte Paare ... (Man beachte die Details bei dieser Grabplatte aus dem 14. Jahrhundert: Der Mann legt den Arm um die Frau (normalerweise liegen beide etwa einen halben Meter voneinander entfernt und beten) und beide(!) stehen auf einem Löwen, dem Symbol fĂŒr Macht und StĂ€rke. Sie
… und sehr moderner Paare …
(Man beachte die Details bei dieser Grabplatte aus dem 14. Jahrhundert: Der Mann legt den Arm um die Frau (normalerweise liegen beide etwa einen halben Meter voneinander entfernt und beten) und beide(!) stehen auf einem Löwen, dem Symbol fĂŒr Macht und StĂ€rke. Sie “teilen” sich den Löwen, sozusagen. (Normalerweise steht die Frau immer auf einem Hund, dem Symbol fĂŒr UnterwĂŒrfigkeit und Treue.) Rosa war in heller Aufruhr! Sie hat neue Freunde gefunden.
... Und noch mehr neue Freunde! ...
… Und noch mehr neue Freunde! …
Wobei das absolute Highlight der Stadt waschechte Pyramiden sind, eine zu Wasser und eine zu Land, die einst ein reiselustiger FĂŒrst ... aber Rosa will nicht zu viel verraten!
Wobei das absolute Highlight der Stadt waschechte Pyramiden sind, eine zu Wasser und eine zu Land, die einst ein reiselustiger FĂŒrst … aber Rosa will nicht zu viel verraten!

Wo hat es Rosa dieses Mal hinverschlagen? Was meint ihr?

Rosa Schweinos Reisen – In welchen StĂ€dten ist Rosa Schweino? (5)

Um es nicht zu leicht zu machen, aber auch nicht zu schwer, verrÀt Rosa heute nicht, in wie vielen StÀdten sie war.

Hier ihre Erlebnisse, viel Freude beim RĂ€tseln!

Die Geschichte begann an einem heiligen Ort, wo ein Vierter ruht, der kein Freund des Papstes war.
Die Geschichte begann an einem heiligen Ort, wo ein Vierter ruht, der kein Freund des Papstes war. Vielleicht wĂ€re der netter drauf gewesen, wenn …
... dieser König ca. dreihundert Jahre spĂ€ter gelebt hĂ€tte. FrĂŒher war eben alles besser. Oder so.
… dieser König ca. dreihundert Jahre spĂ€ter gelebt und öfter mal dort eingekauft hĂ€tte. FrĂŒher war eben alles besser.
Schon wieder eine Kirche, diese aber von einem Herren mit dem Namen Ignatius. Rosa will ĂŒbrigens katholisch werden, hat sie mir verraten.
Schon wieder eine Kirche, diese aber von einem Herren mit dem Namen Ignatius. Rosa, andÀchtig ins Gebet versunken, wollte just katholisch werden.
Doch ihr neuer Lover, ein netter
Wurde dann aber von einer neuen Liebschaft abgelenkt, – ein schicker Herr “Eber” …
Apropos Essen. Also das war ja sowas von, also sowas von ...
Und dann vom Essen. Apropos Essen. Also das war ja sowas von, also sowas von …
... sowas von so! Sah wenig und lecker aus, war lecker und total ... sowas von. Puh!
… LECKER!!!
Gut, dass das hier gleich in der NĂ€he war. Laufen ist doch wirklich zuuu anstrengend nach einem solchen Mahl.
Gut, dass das hier gleich in der NĂ€he war. Laufen wĂ€re doch wirklich zuuuuu anstrengend gewesen …